AnfängerGeist

September 4, 2016

 

 

 

Das Geheimnis des Zen-Buddhismus ist der AnfängerGeist.
Doch was ist das? Und wäre ein Meister- oder ExpertenGeist nicht viel besser?

 

 

 

 

Der AnfängerGeist ist das Geheimnis der Zen-Praxis, welches sich aus dem chinesischen Chan-Buddhismus entwickelt hat.
Chan Buddhismus - die Philosophie der Shaolin Mönche - wurde stark durch den indischen Mönch Bodhidharma geprägt, der diese andere Form des Buddhismus (verwoben mit daoistischen Konzepten) lehrte.

 

 

“Im Anfänger-Geist gibt es keinen Gedanken: „Ich habe etwas erreicht.” Wenn wir nicht daran denken, etwas zu erreichen, nicht an uns selbst denken, sind wir wahre Anfänger. Dann können wir wirklich etwas lernen."

— Suzuki

 

 

Was bewirkt der AnfängerGeist?
Das Ziel des AnfängerGeistes ist es, nicht dualistisch zu sein/zu denken, sondern den ursprünglichen und selbstgenügsamen Geisteszustand zu finden bzw. zu halten. Leer sein. Leer sein bedeutet, bereit zu sein für Alles. Laut dieser einfachen Herleitung, liegt folgende Gleichung auf der Hand:
AnfängerGeist → birgt viele/alle Möglichkeiten
ExpertenGeist → birgt eine/wenige Möglichkeiten
Die angestrebte Leere des AnfängerGeistes beschreibt eine Offenheit für das was da ist und lässt sich nur von dem erfahren, der nicht im Dualismus gefangen ist.

 

 

“Ihr erlernt die Wahrheit nur, wenn ihr euch (von den Theorien darüber) nicht einfangen lasst."

— Dogen

 

 

Wie komme ich zu dem AnfängerGeist?
Der AnfängerGeist kann nicht gelehrt werden durch ERKLÄRUNGEN - sondern kann nur ERFAHREN werden. Genauso wie der Geschmack einer Frucht nicht komplett wiedergeben kann - dafür muss man sie probieren.
Das Ziel dieser Praktik ist gleichzeitig die Methode/ der Weg: Meditation.

 

Gefahr!
Am Anfang einer Übung bin ich offen und lasse mich darauf ein - nach mehreren Wiederholung dieser Übung glaube ich die Übung zu kennen. Daraus leitet sich eine Erwartungshaltung ab, die bestätigt wird.
Resultat: Verlust der anfänglichen, offenen Haltung zu dieser Übung.
Folge: Zielsichere Verhinderung eines Meditationserfolges.

Blick über den Tellerrand

Ähnliche Betrachtungsweise lassen sich natürlich auch außerhalb der Kampfkünste finden. Der Bewegungslehrer Ido Portal beschreibt anhand von 3 Zonen, wie das Bewegungserlernen und -Training Einfluss auf das individuelle Lernpotential und neuronale Vorgänge hat.

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge

September 4, 2016

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter